Lisa Langstrecke Mannheim 2011

Suche

Wetter

Interner Bereich:



Mittwoch, 17. Januar 2018

Mit „neuer“ Zweierpartnerin erfolgreich

Rudern – Sokolkova startet mit Sieg in die Saison

Am 19.+ 20. Oktober 2011 ruderte Elisaveta Sokolkova vom Lauinger Ruder-und Surfclub Donau erfolgreich beim Langstreckentest in Mannheim. Die amtierende Junioren-Weltmeisterin konnte sich in einer neuen Zweierkombination auf der 6km langen Strecke auf dem Neckar deutlich gegen international erfahrene Konkurrenz aus ganz Süddeutschland durchsetzen.

Ganz überraschend kam diese gute Leistung nicht, denn seit Kurzem sitzt die junge Lauingerin wieder mit Sophie Oksche aus Ingolstadt im Boot. Die beiden Ruderinnen haben schon die Saison 2009/10 sehr erfolgreich miteinander bestritten. Sie gewannen hier, noch in der Altersklasse der B-Juniorinnen startberechtigt- den deutschen Vizemeistertitel im Doppelzweier. „ Wir waren gespannt, ob die Mädels sich schnell wieder zusammenfinden würden, nachdem sie ein Jahr nicht in einem Boot saßen. Zudem wussten wir nicht, ob sie in der anspruchsvollen Bootsgattung, dem Zweier-ohne, nach nur wenig gemeinsamen Trainingskilometer gegen eingefahrenen Mannschaften schon bestehen können“, erklärt Trainer Konrad Fischbach.

Nun gilt es aber mit hartem Wintertraining die Kraft und Ausdauer, aber auch das ruderische Können im Riemen-Zweier weiter zu steigern. „Unser Ziel ist es, im Frühjahr in der nationalen Spitze mitzurudern, um die Chance auf eine weitere Junioren-WM-Teilnahme zu haben. Aber Sophie und ich verstehen uns sowohl ruderisch, als auch privat sehr gut und blicken optimistisch auf die kommenden Aufgaben“, beschreibt Elisaveta Sokolkova die derzeitig Situation zufrieden.

 
regatta07_ute080.jpg
Banner
Banner
training7mai2006007.jpg